• Thema

  • Technologie

Adobe will Frame.io kaufen

Bildquelle: blog.frame.io

Im gestrigen Press-Release künden Frame.io und Adobe an, gemeinsame Wege zu gehen. Eine starke Kombination, die da unterwegs ist. Adobe AfterEffects und Premiere Pro in Kombination mit der Cloud-first-Workflow-Funktionalität von Frame.io.

Was ist Frame.io?

Frame.io ist eine der weltweit führenden Plattformen zur Überprüfung und Genehmigung von Videos mit über 1 Million Nutzern. Frame.io ist in die meisten professionellen Videotools integriert und bietet Kunden die Möglichkeit, Kommentare zum Video zu hinterlassen.

“Wir sind in eine neue Ära der vernetzten Kreativität eingetreten, die sehr kollaborativ ist, und wir stellen uns eine Welt vor, in der jeder am kreativen Prozess teilnehmen kann”, sagte Scott Belsky, Chief Product Officer und Executive Vice President, Creative Cloud. “Mit dieser Übernahme begrüßen wir ein unglaubliches, kundenorientiertes Team und fügen die Cloud-nativen Workflow-Funktionen von Frame.io hinzu, um den kreativen Prozess kollaborativer, produktiver und effizienter zu machen und die Kreativität für alle weiter zu entfesseln.”

Noch mehr finden:

  • Thema

  • Technologie

Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on xing
Was denkst du dazu?
yeah!
0
wooow
0
what?
0
meh.
0
hahaha
0
Diskussion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Aktuelle Jobangebote
  • Grafik / Prepress / Druck / Verpackung / Werbetechnik | Medienjobs und Stellen für Profis

  • Newsletter abonnieren

    Noch mehr finden:

    • Thema

    • Technologie

    Dein Gerät ist aktuell offline.