• Thema

  • Technologie

Digitale Inklusion III: Visuelle Gestaltung

Zum Schluss noch ein paar Tipps für Gestalter:innen, die helfen, Layouts im Web etwas barrierefreier zu gestalten.

  • Transparenzen oder Text in Bild sind problematisch.
  • Wichtig ist auch, dass man den Inhalt strikt vom Design trennt.
  • Ausreichend Kontrast
    Mindestens ein Kontrastverhältnis von 4,5:1 bei Schriften kleiner als 18 pt. Mindestens 3:1 für Schriften grösser als 18 pt.
  • Relative Schriftgrössen verwenden also «em», «rem» oder % und ja keine Pixel.

Eine gute Art, das Kontrastverhältnis zu prüfen ist das Online-Tool von Lea Verou.

Damit endet mein kurzer Abriss zum Thema digitale Inklusion.

Noch mehr finden:

  • Thema

  • Technologie

Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on xing
Was denkst du dazu?
yeah!
1
wooow
0
what?
0
meh.
0
hahaha
0
Diskussion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Aktuelle Jobangebote
  • Grafik / Prepress / Druck / Verpackung / Werbetechnik | Medienjobs und Stellen für Profis

  • publishingblog-News
    jeden Dienstag in deiner Inbox

    Noch mehr finden:

    • Thema

    • Technologie

    Dein Gerät ist aktuell offline.