• Thema

  • Technologie

Fertig mit dem Wutbürgertum, lass uns Teil der Lösung sein

Wenn ich durch meinen Facebook-Feed scrolle, dann wird es mir manchmal übel. Hier ein Problem, da ein Wutausbruch. Über das unaufmerksame Bedienungspersonal, die schlechten Zugverbindungen, die unmöglichen Politiker.

Daraus hat sich für mich ein Jahresvorsatz ergeben.

Es gibt Menschen, die Fische fangen, und solche, die nur das Wasser trüben.

Chinesisches Sprichwort

Das Zitat gefällt mir, weil es etwas wichtiges herausstreicht. Auch Fischer werden mal dreckig. Befassen sich, im Bild gesprochen, mit der schlechten Wasserqualität. Wir müssen die Probleme nicht ignorieren. Die Frage ist nur, was wir damit machen.

Den Widerstand nicht vermeiden

Sich aufregen, ohne weiterzugehen ist immer einfacher. Es ist der Weg des geringsten Widerstandes. Wer nichts macht, macht auch keine Fehler.

Lösungen suchen ist anstrengend, aber es bildet. Deshalb mein Vorsatz für 2020:

  • Als Antwort auf negative Kommentare einfach mal nach der Lösung fragen.
  • Beim Problem zwar stehen bleiben, danach aber weitergehen.
  • Nicht bitter, sondern besser werden.

Der Wettkampf um das schlechtere Leben

Manchmal habe ich das Gefühl, wir führen einen Wettkampf. Wer hat den strengeren Chef, wer hat die nervigere Mitarbeiterin? Wer arbeitet noch mehr? Schläft noch weniger?

Irgendwie geht mir das gegen den Strich. Lasst uns doch lieber ermutigen.

Dazu übrigens hier eine Stellungnahme von einem Slam Poeten:

PS: Kunst darf. Ich weiss, es ist überspitzt.

Ansteckungsgefahr

Entweder du kannst dein Umfeld verändern, oder dein Umfeld verändert dich. Ersteres ist schwieriger, aber lohnt sich.

Ich will mein Umfeld in eine positive Richtung verändern. Ein Leben leben, dass Hoffnung ausstrahlt. Weil ich lieber vorwärtsgehe. Denn Innovation, ist Herzenssache.

PS: Ich bitte euch. Erinnert mich an diesen Text, wenn ich in diesem Jahr mal wutbürgern sollte 🙂 Ich lerne gerne dazu.

Noch mehr finden:

  • Thema

  • Technologie

Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on xing
Was denkst du dazu?
yeah!
0
wooow
0
what?
0
meh.
0
hahaha
0
Diskussion

4 Antworten

  1. Tolle Einstellung! Gefällt mir!

    «Das Leben ist voll von schönen Dingen, die Kunst liegt darin, sie zu sehen, ein Auge dafür zu haben»

    Freundliche Grüsse und einen gelungenen Tag
    Patrick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Aktuelle Jobangebote
  • Grafik / Prepress / Druck / Verpackung / Werbetechnik | Medienjobs und Stellen für Profis

  • publishingblog-News
    jeden Dienstag die neusten Blogposts in deiner Inbox
    • Online Print Symposium

    Noch mehr finden:

    • Thema

    • Technologie

    Dein Gerät ist aktuell offline.