• Thema

  • Technologie

Hilfsebenen für (Micro) Dodge & Burn inkl. Photoshop-Aktion

Heute zeige ich euch eine einfache Technik, die euch dabei hilft, Helligkeitsdifferenzen in einem Bild zu lokalisieren, damit ihr diese anschliessend mit Dodge & Burn ausgleichen könnt.

Inhalt
00:00 Einführung
02:45 Trick mit der Bilddrehung
03:52 Man sollte nicht immer alles so negativ sehen 🙂
04:30 Erstellung einer Solarisations-Gradationskurve

Die Photoshop-Aktion bzw. das Makro für Affinity Photo zum Erstellen einer solchen Hilfsebene könnt ihr hier herunterladen.

Viel Spass
Euer Michel Mayerle

Michel Mayerle

Nachdem ich mich fast meine gesamte berufliche Laufbahn mit technischen Aspekten auseinandergesetzt habe, interessieren mich momentan insbesondere Themen rund um die Unternehmenskultur, Personalrekrutierung oder Change-Prozesse. Der Mensch ist bei mir im Mittelpunkt und die Technologie wird immer mehr zur sich ständig wandelnden Begleiterscheinung. Die Freizeit verbringe ich gerne mit meiner Familie (Frau und 2 Töchter), die ich gerne auch fotografisch festhalte.
Beitrag teilen
Was denkst du dazu?
Was denkst du dazu?
yeah!
0
wooow
0
what?
0
meh.
0
hahaha
0
Diskussion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Hinweis: Es kann bis zu zwei Stunden gehen, bis dein Kommentar auf der Website erscheint. Bitte poste deinen Kommentar nur einmal 😉

Aktuelle Jobangebote
  • Grafik / Prepress / Druck / Verpackung / Werbetechnik | Medienjobs und Stellen für Profis

  • publishingblog-News
    jeden Dienstag die neusten Blogposts in deiner Inbox

    Dein Gerät ist aktuell offline.