• Thema

  • Technologie

Neu in ClickUp: Kommentare als E-Mails versenden

ClickUp email

ClickUp hat in der Version vom 24. Januar 2021 die Beta-Version der E-Mail-Integration gebracht. Kommentare können nun als E-Emails versendet und empfangen werden. Funktionieren tut dies über Outlook, IMAP (eigener Mailserver), Gmail (inkl. Google Workspace), Office 365.

Funktion einschalten

Damit Du Kommentare als E-Mails managen kannst, musst du die Funktion zuerst in den “ClickApps” freischalten:

Activate ClickApp for emails
Wir haben bei uns noch die Option aktiviert, dass E-Mails bei den ClickUp-Kommentaren als Threads dargestellt werden sollen.

Kommentar als E-Mail

Ist die “ClickApp” zum Versenden der Kommentare als E-Mail aktiv, kannst du im Kommentar-Bereich in den Tasks über den Dreiecks-Pfeil zwischen Kommentar und E-Mail wechseln:

ClickUp Comments as email

Synchron mit Gmail

Bei uns hat Gmail die “E-Mail-Hoheit”. Das heisst, für mich ist diese ClickUp-Funktion nur infrage gekommen, wenn durch ClickUp erstellte und empfange E-Mails auch in Gmail erscheinen. Tadaaa: Das tun sie, somit “spiele” ich mit der Funktion jetzt einfach mal herum.

Beta

Das Ganze ist noch in Entwicklung (Beta). Wir haben die Sache bei uns auf Basis von Gmail (Google Workspace) durchgespielt – hat tadellos funktioniert. Viel Spass also!

ClickUp Meetup

Wir haben die “ClickUp Geeks Zurich” gegründet und treffen uns regelmässig zu ClickUp- und anderen Projektmanagement-Themen.

Noch mehr finden:

  • Thema

  • Technologie

Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on xing
Was denkst du dazu?
yeah!
1
wooow
0
what?
0
meh.
0
hahaha
0
Diskussion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Aktuelle Jobangebote
  • FEED: publishingblog | Medienjobs und Stellen für Profis

  • Newsletter abonnieren

    Noch mehr finden:

    • Thema

    • Technologie