• Thema

  • Technologie

Photoshop: Color Grading von Referenzbild übernehmen

Color Grading übernehmen
Color Grading übernehmen

Im heutigen Video zeige ich euch, wie ihr den Farblook (Color Grading) eines Referenzbildes in Photoshop auf ein anderes Bild übertragen könnt:

Haeme bekommt einen Kino-Look 🙂

Ich zeige euch den Tipp deshalb in Photoshop, weil in Affinity Photo die Pipetten in der Gradationskurve fehlen. Ihr könnt die Kurven natürlich manuell nachstellen. Oder ihr speichert eine PSD-Datei samt Einstellungsebene, öffnet das Bild in Affinity Photo und erstellt euch anschliessend eine Vorgabe der importierten Kurve. Oder ihr exportiert einfach eine LUT, wie ich es im Video zeige.

Ab sofort werde ich zu jedem neuen Film Timestamps erstellen, damit ihr im Video zu den Stellen springen könnt, die euch besonders interessieren.

Viel Spass wünscht euch euer
Michel Mayerle

Noch mehr finden:

  • Thema

  • Technologie

Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on xing
Was denkst du dazu?
yeah!
1
wooow
4
what?
0
meh.
0
hahaha
0
Diskussion

Eine Antwort

  1. Vielen Dank für die Tipps. Mir ist vor einiger Zeit eine Softwareschmiede begegnet, die aus meiner bescheidenen Sicht feine Tools entwickelt hat. Vielleicht kennt Ihr sie, vielleicht aber auch nicht. Unter anderem das hier, das den Weg von einem beliebigen Look zum eigenen Bild sehr vereinfacht. https://picture-instruments.com/products/index.php?id=14
    Vielleicht mögt Ihr das mal anschauen. Es würde mich interessieren, wie Ihr das findet, was dort entwickelt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Aktuelle Jobangebote
  • Grafik / Prepress / Druck / Verpackung / Werbetechnik | Medienjobs und Stellen für Profis

  • publishingblog-News
    jeden Dienstag in deiner Inbox

    Noch mehr finden:

    • Thema

    • Technologie

    Dein Gerät ist aktuell offline.