• Thema

  • Technologie

Stau am Gotthard beweist Kanban

Tunnel

Wer schon mal mit dem Auto über die Schweiz in den Süden verreist ist, wird den Gotthard-Strassentunnel kennen. Und vermutlich auch sein “Tropfensystem”. Im Tunnel gibt es pro Fahrtrichtung bloss eine Spur. Jedoch führt im Norden wie im Süden eine zweispurige Autobahn zum Tunnel – ein klassischer Flaschenhals und damit Garant für regelmässigen Stau.

Traffic Jam

Stau verhindern

Mit zwei Massnahmen versucht man, den Stau so gering wie möglich zu halten:

  • Tempo drosseln
  • Anzahl Fahrzeuge reduzieren, welche gleichzeitig durch den Tunnel fahren (Tropfensystem)

Tatsächlich, die Massnahmen greifen, ohne Beschränkungen ist der Stau grösser. Was auf den ersten Blick paradox wirkt (Tempo runter, weniger Fahrzeuge), beweist die Warteschlangentheorie.

WIP ist der Gotthard-Tunnel im Alltag!

Die genau gleiche Warteschlangentheorie kommt auch bei der agilen Management-Methode Kanban zum Einsatz. In Kanban gibt es auch “einen Tunnel”, nämlich die Produktivität des Teams. Es kommt mehr Arbeit rein, als unverzüglich erledigt werden kann. Darum beschränkt man bei Kanban die maximale Menge laufender Arbeit – in Kanban als “WIP” (Work in Progress) bezeichnet. Zusätzlich wird der Arbeitsfluss von Push auf Pull umgestellt. Sprich, die Menschen im System ziehen (Pull) sich die Arbeit rein und werden nicht mehr mit Arbeit beschossen (Push).

Kanban Board

Noch mehr finden:

  • Thema

  • Technologie

Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on xing
Was denkst du dazu?
yeah!
4
wooow
0
what?
0
meh.
0
hahaha
0
Diskussion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Aktuelle Jobangebote
  • Grafik / Prepress / Druck / Verpackung / Werbetechnik | Medienjobs und Stellen für Profis

  • publishingblog-News
    jeden Dienstag in deiner Inbox

    Noch mehr finden:

    • Thema

    • Technologie

    Dein Gerät ist aktuell offline.