• Thema

  • Technologie

Vollbildmodus im Editor ab WordPress 5.4

Neulich hat WordPress in den News zur Version 5.4 etwas Tolles angekündigt: Der Editor im Vollbild!

Also der Gutenberg Editor, mit dem wir uns alle (hoffentlich) angefreundet haben, kommt in einer ablenkungsfreien Ansicht. So wird das Schreiben zur richtigen Freude.

Ich habs ausprobiert …

Mir gefällt der neue Fullscreen-Editor sehr gut. Er hilft wirklich bei der Konzentration. Mir gefällt auch, dass so das Design vom Gutenberg Editor zur Geltung kommt.

Macht echt Freude, damit zu arbeiten. In Kombination mit dem User Interface des Customizers sieht man, in welche Richtung WordPress geht. Und die Richtung gefällt mir persönlich sehr!

Das Ganze lässt sich übrigens auch wieder ausschalten:

Screenshot vom Editor, wie man wieder auf die Toolbar zugreifen kann und den Vollbildmodus beenden kann.
Screenshot von make.wordpress.org

Du kannst die Version 5.4 Beta testen

Wenn du nicht auf die Version 5.4 warten willst und schon mal die Beta-Version testen willst, hast du zwei Möglichkeiten:

Selbstverständlich: Beta-Tests nur auf Testseiten machen, nicht auf Live-Seiten. Deshalb heissen sie ja Beta-Tests …

Noch mehr finden:

  • Thema

  • Technologie

Beitrag teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on xing
Was denkst du dazu?
yeah!
0
wooow
0
what?
0
meh.
0
hahaha
0
Diskussion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Aktuelle Jobangebote
  • Grafik / Prepress / Druck / Verpackung / Werbetechnik | Medienjobs und Stellen für Profis

  • publishingblog-News
    jeden Dienstag die neusten Blogposts in deiner Inbox

    Noch mehr finden:

    • Thema

    • Technologie

    Dein Gerät ist aktuell offline.